Kontakt

Mobil:  0049 176 - 631 372 82
E-mail:   
Manifest:  0049 6342 - 599*
Cockpit:  0049 6342 - 919 614*
Telefax:  0049 6342 - 923 001 9
Kein telefonischer Kontakt möglich?


Straße:  Speckstraße
(Wichtige Info)

Plz. / Ort:  76889 Schweighofen

*
Nur an Flug und Betriebstagen
Pilatus Porter PC/6


Social

facebook


Die AFF Methode

Im Jahre 1986 ist diese Ausbildungsmethode aus den USA in Deutschland eingeführt worden und hat sich seitdem erfolgreich bewährt.
Man lernt in einer Art Privatunterricht schnell und sicher das Fallschirmspringen.

Das Konzept ist so einfach wie genial:
Die Beherrschung des Freien Falles ist das Lernziel des Sprungschülers.
Wie kommt man am schnellsten zum Ziel? Natürlich durch Freifallsprünge, sprich Training im Medium Luft. Gleich Dein erster Sprung ist ein Freifallsprung aus 4000 m, mit einer Freifallzeit von ca. 50 Sekunden, also etwa doppelt soviel wie bei 10 automatischen Sprüngen insgesamt. Durch die begleitenden, speziell für das AFF ausgebildeten Lehrer, lernst Du schnell Dich in der neuen Dimension zurechtzufinden. Gemeinsam mit Deinen Lehrern trainierst Du die Grundhaltung, Drehungen, Vorwärtsfliegen und Saltos.

AFF
Die Genehmigungen zur Veröffentlichung auf fsc-suedpfalz.de aller am Bild beteiligten Personen liegen vor.
Bei Rückfragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sollte es einmal nicht so gut laufen, greifen Deine Lehrer helfend ein. So hast Du neben einer Menge Spaß auch die entsprechende Sicherheit. Und die steht immer im Vordergrund. AFF beinhaltet deshalb eine intensive Vor und Nachbereitung eines jeden einzelnen Sprunges. Schirmfahrt und Landung werden ebenfalls nicht dem Zufall überlassen, sondern ein Lehrer spricht Dich über Funk herunter, bis Du sanft und zielgenau auf der Schülerwiese landest. Nach den 7 aufeinander aufgebauten Leistungsstufen, verfestigst Du das Gelernte durch einige Solosprünge. Ein Traum ist innerhalb kurzer Zeit in Erfüllung gegangen. Du bist in der Lage, alleine aus 4000 m zu springen und sicher zu landen. Nach zwei weiteren Sprüngen aus niedrigen Höhen ist es bereits nach 23 manuellen Sprüngen soweit.

Über uns

facebook
facebook
Beim Fallschirmsportzentrum Südpfalz e.V. arbeiten und lehren Trainer und Coaches vieler Disziplinen, sei es für FF, RW, Wingsuit, Canopyflying oder Zielspringen. Fast alle Trainer und Coaches sind und waren aktive Wettkämpfer an nationalen und internationalen Wettkämpfen und Rekorden.

Termine


Terminkalender 2022

Sprungbetrieb in der Hochsaison von Mai bis September, ausschließlich Samstags und Sonntags von 09:00 bis 19:30 Uhr.
Bei großer Nachfrage schon Freitags ab 15:00 Uhr. (Bekanntgabe über die News)

News

Dienstag, 21. Juni 2022
Hallo Springergemeinde,

diese Woche ist Sprungbetrieb am Samstag und Sonntag ab 10:00h jeweils Take off bis 19:30h !!  
LO Schimi und der  Staff Schweighofen Tracken - Freefly - RW - Tube Jumps 

Schule
Bei etwas sehr sommerlichen Temperaturen haben unsere Schüler bei der Skydiving School FSC-Südpfalz e.V. trotzdem Vollgas gegeben.

Mit Unterstützung unserer Lehrer Dom, Vali und Papi und unseren Packern Jarek, Lea und Sabi, konnten unsere Schüler weitere Schritte in Richtung Lizenz machen und einer die Prüfungen erfolgreich ablegen: 

Glückwunsch an Lea zum 200sten Ausbildungssprung! 😊Maurice jetzt sehr sehr sehr sehr kurz vor seinem 200sten Sprung 😊 Moritz hat erfolgreich alle Prüfungen abgelegt und der Antrag ist bei der Post – sehr gut gemacht! Nic hat seine ersten Reduzierungssprünge hinter sich gebracht. Kerstin ist beim nächsten Mal mit RW und Höhenabbau an der Reihe. Maria steht vor Level 6😉 Bei Daniel geht es weiter mit RW3. Cedric kommt zu Level 3 und Lars hat nur noch 2 Sprünge bis zur Prüfung. Bianca steh bei AFF5 und Joana hat die zwei ersten Reduzierungssprünge gemacht. Dave steht vor Solo 2 und Thorsten macht demnächst AFF7 und den Solo. Darius stehen vor AFF Level 4 und Karyna freut sich auf Level 2. 

Das habt ihr toll gemacht. Wir danken euch für das Bier!!! (irgendwie fehlen da immer noch ein paar Kisten)

Nächstes Wochenende geht wieder rund, wenn wir unsere „neuen“ Schüler Thorsten, Greta, Cornelius und Marco willkommen heißen dürfen!

 Kappenflugseminar mit Mike Kleist

Das Seminar war ausgebucht alle kamen auf ihre Kosten danke Mike !!!!

Der nächste Kurs findet am 7.-9.Oktober mit Toby Scherinsky statt. 

Equipment

Wer eine Kombi - Gurtzeug - Helm - Höhenmesser Barigo neu und gebraucht sucht wir haben gerade 25 Kombis / 4 Hosen zu verkaufen ab 25€ es lohnt sich zu schauen !!!  sowie Komplettsysteme von 135 Sqft bis 290 Sqft. Einzelne Hauptschirme alles im Auftrag zu verkaufen. Zum Beispiel Pilot 132 mit neuem lineset, Contrail 135, Sabre 135 Spectre 135 Next Komplettsystem mit Spectre150 - Atom Komplettsystem mit Spectre 170 uvm….

Bundesweiter 2 er Wettbewerb 

Am 2. und 3.07. findet der diesjährige 2er Wettbewerb statt. Wer Interesse hat kann sich bei mir anmelden die Auslosung der Sprünge ist wie gewohnt Freitag Abend online. 

Regeln & Dive Pool Bundesweiter 2er Wettbewerb 2020 Version: 2way dive pool 2016 incl. random-Pools

Auslose-Prozedur • Es werden aus den 10 Blöcken und 6 Randoms drei Sprünge mit 4 oder 5 Punkten gelost. • Random-Übergänge mit identischen Formationen werden nicht gelost. Beispiele: • Cat Machine (Block 5) und Cat Light (Block 6) können nicht aufeinander folgen o Auf die Buddies (Block 7) kann niemals ein Sidebody (Random D) folgen • auf Stern (Random A) kann nicht Spin (Block 1) oder Sternraupe (Block 10) folgen

Judging: Alle Judging-Regeln bleiben unverändert (sprich es basiert auf Vertrauen und wenn möglich auf dem unabhängigen Judging einer teamunabhängigen Person) • Die Arbeitszeit beträgt 35 Sekunden ab Exit • Es gilt die FAI Bustregel.

Kosten: keine außer Tickets und Videoflyer. Anmeldeschluss 30.06. um 12:00h

 

Bis dann im Freifall

Cya

Dom 

 

Dominique Stoll

Betriebsleiter FSC Südpfalz e.V.

D - 76889 Schweighofen - Flugplatz 

AFF-Sprunglehrer/Tandemmaster

Video - Photo-Spruenge

Fallschirmwart: Nachprüfungen & Reservepackungen

Geländegutachter und Prüfungsrat

+49 176 631 372 82 (Cell - Mobile)

+491712466889

www.fsc-suedpfalz.de


Newsletter abonnieren

Kontakt

Mobil: 0049 176 - 631 372 82
E-mail:
Manifest: 0049 6342 - 599*
Cockpit: 0049 6342 - 919 614*
Telefax: 0049 6342 - 923 001 9

Straße: Speckstraße
Plz. / Ort: 76889 Schweighofen

Wir bitten alle Springer und Gäste in der Speckstraße maximal 30 km/h und auf dem Feldweg zum Flugplatz Schrittgeschwindigkeit zu fahren um das Aufwirbeln von zu viel Staub zu vermeiden.


Falls Telefonisch niemand erreichbar ist, schreibt bitte eine E-mail
an
oder falls bei Euch installiert
eine WhatsApp ,
eine iMessage ,
eine SMS ,
oder Facebook Message


*
Nur an Flug und Betriebstagen

Dein Weg zu uns!



Wir bitten alle Springer und Gäste in der Speckstraße maximal 30 km/h und auf dem Feldweg zum Flugplatz Schrittgeschwindigkeit zu fahren um das Aufwirbeln von zu viel Staub zu vermeiden.

Das Wetter wird am Platz gemacht!

Schweighofen verfügt über keine Wetterstation, deswegen sind die Angaben auf Ihrer App oder diversen Wetter Seiten auf Smartphones, Tablets oder PCs nicht aussagekräftig.
Unsere Erfahrung "und wir betreiben diese Sportart schon seit über 40 Jahren" ist, dass das Wetter am Sprungplatz gemacht wird.
Wir bitten auch immer die Passagiere etwas Zeit mitzubringen. Teilweise packen wir im Regen die Fallschirme und springen im nächsten Moment bei Sonnenschein.
Das dieser Flugplatz genau an diesem Ort gebaut wurde, hat einen wesentlichen Grund, denn die Wetterlage ist fast immer besser als in den umliegenden Ortschaften und da reden wir von 2-3 km.
Man kann sagen, der Flugplatz Schweighofen hat ein eigenes Mikroklima. Denn auch viele Zugvögel kommen jedes Jahr zum Flugplatz zurück, aus dem gleichen Grund warum wir Fallschirmspringer dort ansässig geworden sind.

Besucher

Heute 13

Gestern 279

Woche 292

Monat 6487

Insgesamt 231166

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online